Der Zahlenraum bis 100

Die Zahlenraumerweiterung bis 100 stellt einen weiteren Meilenstein dar. Die Erweiterung und Sicherung des Stellenwertverständnisses, sowie eine sichere Orientierung sind die wichtigsten Fundamente für ein gelingendes Rechnen bis 100. Bevorzugt wird strukturiertes Naturmaterial genutzt. Idealerweise verwendet man die Erweiterung aus Klasse 1.

Zehner (Z) und Einer (E) in der Stellentafel

Übungen für die Entwicklung des Stellenwertverständnisses

1.) Die Kinder legen zu einem gesagten Zahlwort das Material in Zehner und Einer.

2.) Die Kinder sagen das Zahlwort zu einem dargestellten Material.

3.) Die geschriebene Zahl mit dem Material verbinden/ einander zuordnen.

4.) Die mit dem Material dargestellte Zahl aufschreiben.

5.) Die gesprochene Zahl aufschreiben (Zahlendiktat).

6.) Die aufgeschriebene Zahl aussprechen.

Falls kein Material zur Verfügung steht, kann man ersatzweise die Bilder ausschneiden und mit diesen üben.

—————————————————————–

Ein weiteres Material ist das Hunderterfeld.

Dazu passend gibt es verschiedene Übungen, welche die Orientierung auf dem Hunderterfeld trainieren.

Dieses Material ist nicht zum Lösen von Aufgaben geeignet, da die Kinder damit zählen und nicht rechnen. Besonders Kinder mit Schwierigkeiten sollten auf das obene Holzmaterial zurückgreifen und die Rechnungen handelnd durchführen. Weiterhin muss das Zerlegen im Zahlenraum bis 10 noch einmal wiederholt und gesfestigt werden.